November/Dezember 2020 – Drittmittel-Projekt genehmigt, MV 2020, Home for AIDS Orphans – Mwandi

Ende November erhielt Zambesi Health die Nachrich, dass das beantragte Drittmittel-Projekt “for funding to purchase pasteurization equipment and provide training for the Kazungula Cooperative” von der Rotary Foundation genehmigt sei. Das gemeinsam vom Rotary Club Weimar und dem RC Livingstone beantragte Projekt darf jetzt von Zambesi Health als Kooperationspartner realisiert werden. Wegen der nach wie vor bestehenden Reisebeschränkungen ist mit der Auszahlung der Mittel erst nach deren Aufhebung zu rechnen.

Mit der konkreten Planung der budgetierten Installations- und der Umbauarbeiten im Gebäude der Cooperative werden wir Anfang 2021 beginnen.

Die jährliche Mitgliederversammlung von Zambesi Health wurde am 21.12. abgehlten – erstmals erfolgreich online als Video-Konferenz. Ein persönliches Zusammentreffen mit den Mitgliedern war pandemiebedingt nicht möglich, soll aber nachgeholt werden.

Die inzwischen etablierten Kontakte zur Organisation “Home for AIDS Orphans in Mwandi, Western Province haben den Vorstand veranlsst, diese non-profit NGO mit 1.000 USD zu unterstützen, damit Unterrichtsmaterial für die von ihr betriebene Community School angeschafft werden kann.